ROCK IT MIT JORIS IM E-WERK KÖLN

Hier können sich junge Erwachsene (18-40 Jahre) eine kostenlose Karte inkl. Begleitung reservieren. Die Karten werden 21 Tage vor dem Konzert ausgelost.

Diesmal geht es zu JORIS:

“Selten hat jemand in so rasantem Tempo die Clubs und die Herzen der Fans erobert wie Joris, als er 2015 auf der musikalischen Bildfläche erschien. 300 Konzerte, 3 Echos und 3 Jahre später kündigt er sein neues Album ‚Schrei es raus’ und die gleichnamige Tour an. Viel ist passiert in der Zwischenzeit: nach dem Debüt eröffnet sich eine neue Welt. Leben findet plötzlich in den Medien, auf der Bühne und im Tourbus statt. Eine Zeit wie im Zeitraffer. 2017 drückt Joris auf die Pause-Taste. Er zieht sich zurück und verbringt mehrere Monate in Spanien und Italien, um die Erfahrungen sacken zu lassen und an neuem Material zu arbeiten. Schon der ersten Singleauskopplung ‚Signal’ hört man an, dass sich viel getan hat. Der Sound ist progressiver und energetischer geworden. Joris hat sich seit Erscheinen seines Debütalbums ‚Hoffnungslos Hoffnungsvoll’ den Ruf eines einzigartigen Live-Performers erspielt. Seine Shows stehen für ein hohes Maß an Dynamik, Emotion und Spontaneität. Publikumsnähe, Interaktion und kleine, liebevolle Details ließen seine Fangemeinde stetig anwachsen.”

Rock together im Super Candy Pop Museum Köln

Ab sofort übernimmt das Projekt „Rock together fight Cancer“ im Auftrag von „Wir können Helden sein eV!“ die Organisation von Aktionen für junge Erwachsene mit und nach Krebs!
 
Ich freue mich sehr, 5 junge Erwachsene mit oder nach Krebs und Ihre Begleitung, im Zeitraum 01.10.-31.12. zu einem pink verrückten Tag ins Supercandy Pop-Up Museum einladen zu dürfen.
 
Diese wurden herzlichst durch den Veranstalter zur Verfügung gestellt. VIELEN DANK DAFÜR!
 
Du hast oder hattest Krebs und möchtest gerne teilnehmen? Registriere Dich HIER und Du landest auf der Auslosungsliste! Die Ziehung der Namen erfolgt am 14.09. (Bitte nur einmal eintragen)
 
Ich wünsche Euch ganz viel Glück!
Posted on

HOPE in der Heldenzentrale angekommen

COMING HOME

Was für ein tolles Gefühl Hope den Heldencamper vor mir fahren zu sehen. Vor knapp 2 Jahren habe ich davon geträumt, solch ein Projekt mal stemmen zu können. Dann vor knapp 7 Wochen hatte ich wieder den Mut dazu. Also startete ich das Projekt Heldencamper und eine Spendenaktion auf Betterplace .

Dank vieler Unterstützer und dem wahnsinnig tollen Angebot von Sylke und Thomas die “Wir können Helden sein e.V” ihr Surfmobil für einen Heldenspezialpreis verkauft haben und der Werkstatt Reiner Thomas Hürth, ist es nun soweit. 
DER TRAUM WIRD WAHR

In den kommenden Wochen wird geplant und umgebaut, denn wir benötigen zum sparen von Kosten und für mehr Komfort die Wohnmobilausstattung und eine offizielle WoMo Zulassung.

Dabei hoffe ich auf viel Unterstützung des Paul Camper Community Fund und der VanLifeManufaktur.

Sponsoren die das Projekt unterstützen möchten, dürfen dann auch Ihr Logo platzieren.

Meldet Euch gerne via Email oder SocialMedia PN bei mir.

LET´S GO! 

Begleitet das Projekt von Anfang an auf seinem Weg

Posted on

Wenn Träume wahr werden

Seit knapp 2 Jahren träume ich von einem HeldenCamper, den junge Erwachsene nutzen dürfen um ein paar Tage aus dem Krebsalltag zu entfliehen und schöne Erinnerungen zu schaffen.
Ich habe mich nie getraut es anzugehen weil ich Angst hatte zu scheitern.
Aber nun 2018 habe ich genug Mut eine Spendenaktion und Kampagne zu starten um das Projekt Heldencamper wahr werden zu lassen.
Ich weiß da draußen sind viele Heldinnen und Helden die auch schon immer das Gefühl von Freiheit in einem Camper spüren wollten. Die Möglichkeit einfach drauf loszufahren und zu irgendwo im Nirgendwo zu parken um den Sonnenuntergang zu beobachten ist einfach traumhaft.
Ich freue mich sehr über jede Art der Unterstützung und jede auch noch so kleine Spende, denn gemeinsam führt es uns zum Ziel “Projekt Heldencamper”!
Gerade gibt es in den sozialen Netzwerken auf Instagram und Facebook eine #zusammengegenkrebschallenge die für etwas Aufmerksamkeit und Reichweite sorgen möchte. Schaut es Euch an in dem Ihr auf das # klickt.
Begleitet das Projekt von Beginn an und bringt Euch gerne ein wenn ihr mögt.
In den nächsten Wochen heißt es Daumen drücken, da wir uns für den PaulCamper Community Fund beworben haben. Dieser würde uns ermöglichen einen GebrauchtCamper zu kaufen und ihn ein wenig umzubauen.
Die Aufregung steigt und es schlummern noch soviele Ideen in mir.
Liebe Grüße
Eure Andrea

morning-2243465_1280
vw-camper-336606_1920
volkswagen-569315_1920
luggage-1081872_1920
vw-bus-2885267_960_720